Breitensport

Sportabzeichen

Seit 1952 können Menschen mit Behinderung das Deutsche Sportabzeichen mit angepassten Leistungsanforderungen erwerben. Für das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung ist der Deutsche Behindertensportverband e.V. (DBS) mit seinen 17 Landes- und 2 Fachverbänden zuständig.

Zur BRSNW-Prüferfortbildung

Information zum Sportabzeichen Inklusiv

 

Informationen zum Sportabzeichen gibt Anne Kaiser, kaiser@brsnw.de.

Online Seminar für Prüfer*innen: „Aktualisierungen DSAfMmB“ am 14.04.2021

Das Deutsche Sportabzeichen erfreut sich jährlich wachsender Beliebtheit!
Es schlägt eine Brücke zwischen einem gemeinschaftlichen Erlebnis, dem Training, der Vorbereitung und einem individuellen Leistungsnachweis – und tut dies gleichermaßen für Menschen mit und ohne Behinderung.

Das Seminar richtet sich an Prüfer*innen und informiert über aktuelle Änderungen im Prüfungswegweiser und Handbuch des Deutschen Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung. Außerdem soll eine Plattform zum Erfahrungsaustausch zwischen den Prüfer*innen stattfinden und die Möglichkeit für Fragen & Anregungen gegeben werden.

Termin:

Mittwoch, 14. April 2021 von 18:00 - 19:30 Uhr
digital per Zoom.

Wer kostenfrei dabei sein möchte oder Fragen zum Thema hat, kann sich gerne direkt an Anne Kaiser wenden: kaiser@brsnw.de