Mitgliedergewinnung: Mit trendigen Angeboten neue Zielgruppen erschließen

Standup-Paddling, Slacklining oder Plogging sind Trend. Sportvereine sollten nicht jedem neumodischen Trend hinterherlaufen – einige aber doch genau beobachten, um neue Zielgruppen erreichen zu können. Ein Text von Nicole Jakobs.

© Pixabay

Familien versammeln sich vor dem Fernseher und schalten die zur Zeit beliebteste Wettkampf-show ein: „Ninja Warrior“ beschert seinem Sender RTL einen durchschnittlichen  Marktanteil von 15 Prozent. Seit  der  Jahrtausendwende erobert es die Fernsehwelt und ist 2016 auch in Deutschland angekommen. Ziel der Show ist, einen Hindernis-parcours zu absolvieren. Parkours-Athleten, Kletterer, Boulderer sind im Vorteil – die Moderatoren weisen allerdings beharrlich auf den „Ninja-Sport“ hin. Den gibt es eigentlich gar nicht – vielmehr: gab es nicht. Denn seit Beginn der Sendung bieten immer mehr Vereine auch „Ninja Warrior“ an. „Ein schönes Beispiel dafür, wie neue Sportarten entstehen“, meint LSB-Vereinsberater Dirk Schröter. „Und natürlich kann ich mit jeder neuen Sportart auch neue Zielgruppen erschließen – ergo neue Mitglieder gewinnen.“ Das ist für manchen NRW-Verein existenzsichernd: Laut DOSB-Sportentwicklungsbericht 2017/2018 klagen Vereine zunehmend über Probleme bei der Gewinnung und Bindung von Mitgliedern sowie von Ehrenamtlichen. Sich in neue Gefilde zu wagen, trägt zu Verjüngung und/oder Verbreiterung der Mitgliederstruktur teil.

Was BOOMT
Wie erkennt man einen Trend? Marketingfachmann Schröter verweist auf Studien, die Sportartentrends aufzeigen: etwa den Sports Survey der Un-ternehmensberatung PwC oder die Sponsor-Trends von Nielsen Sports aus Köln. Auch ein Blick in die DOSB-Mitgliederbestandserhebung lohnt sich: „Dort kann man nachvollziehen, welche Sportarten wachsen. Triathlon, Fußball und Klettern gehören dazu. Klettern wird 2020 in Tokio olympisch, Fußball boomt auch wegen Mädchenfußball.“ Dirk Schröter weiß aus der eigenen Familie von einem guten Beispiel zu berichten: „Der SV Glehn hat 2014 als erster Verein im Rhein-Kreis Neuss eine U9-Mädchenmannschaft gemeldet. Seit 2015 ist meine jüngste Tochter dort aktiv. Das Segment Mädchenfußball wächst stetig, und der SV Glehn hat dies früher erkannt als andere.“

Den vollständigen Artikel von Nicole Jakobs finden Sie in der aktuellen Ausgabe der "Wir im Sport"

Text: LSB NRW

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren um so den Aufbau und die Steuerung immer weiter verbessern zu können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Cookienutzung jetzt individuell zu steuern. Die Einstellungen können Sie jederzeit auf der Seite "Datenschutz" ändern. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den genutzten Cookies für diese Webseite.


Nötige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb der Webseite zwingend nötig sind. Daher können sie nicht abgeschaltet werden.

Diese Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, in dem sie Grundfunktionen wie die Webseitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. So werden sie z.B. auch benutzt, um die von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern. Keiner diese Cookies speichert Daten, die auf Ihre Person Rückschlüsse zulassen um ihr Online-Verhalten zu analysieren.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browser die Verwendung von Cookies durch unsere Homepage grundsätzlich verbieten, allerdings können wir dann nicht mehr für die ordnungsgemäße Funktion unsrere Homepage garantieren

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie unsere Homepage hier verlassen


Weitere Cookies

Neben den nötigen Cookies setzen wir weitere Cookies ein. Dazu gehören zum einen Statistik-Cookies. Diese Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie als Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und ggf. auch an unsere Partner weiterleitete werden .Wir nutzen zur statistischen Erfassung der Aktivität auf unserer Webseite folgende externe Dienste:

  • Google Analytics

Die von diesen Diensten gesetzten Cookies erlauben es uns u.a. unsere Online-Angebot für Sie zu optimieren. Weiterhin setzen wir Marketing-Cookies ein. Diese werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dahinter steckt die Absicht Ihnen Werbe-Anzeigen einzublenden, die für den einzelnen Benutzer individuell als für ihn relevant ausgewählt sind. So wird daher wertvoll werbetreibende Drittparteien sind.