„Zeigen, was gemeinsam möglich ist“ - Franz Sales Haus heißt U17 des DFB willkommen

Der DJK Franz Sales Haus e.V. begrüßte am Dienstag, 05. September 2019, ganz besondere Gäste: Die Deutsche U17-Nationalmannschaft kam im Rahmen der DFB-Herzzeigen-Kampagne nach Essen und erhielt einen Einblick in Bewegung, Spiel und Sport von Menschen mit Behinderung.

Einführung in den Sport für Menschen mit Behinderung

Zu Beginn des Besuchs am Dienstagnachmittag begrüßte Ewald Brüggemann, sportlicher Leiter des DJK Franz Sales Haus und Vorsitzender des BRSNW-Bezirks Düsseldorf, die rund 25 Nationalspieler inklusive Trainer- und Betreuerstab. Er gab eine Einführung in die Sport- und Bewegungsangebote für Menschen mit Behinderung und teilte die Sportler des DFB und Aktive des Franz Sales Haus in verschiedene Gruppen ein. „Wir wollen zeigen, was alles gemeinsam möglich ist“, sagte Brüggemann.

Anschließend wurde gemeinsam Sport gemacht: Beim Tischtennis staunten die Juniorennationalspieler unter anderem über die Ballkünste des 11-jährigen Finn. „Der macht euch alle nass“, sagte U17-Cheftrainer Christian Wück grinsend und schaute in große Augen seiner Spieler.

Die großen Augen übertrugen sich beim gemeinsamen Fußballspiel auf die der Kinder und Jugendlichen des Franz Sales Hauses. Man war sich vom Seitenrand schnell einig, dass die „Jungs schon gut kicken können.“

Zufriedenheit auf beiden Seiten

Ewald Brüggemann zeigte sich zufrieden mit dem DFB-Besuch: „Es gab keine Berührungsängste während des gemeinsamen Sporttreibens. Vielmehr wurde gemeinsam gelacht. Alle waren aktiv dabei und haben sich gegenseitig wertgeschätzt. Wir möchten uns bei dem DFB für den Besuch und seine Unterstützung sehr bedanken.“

Auch U17-Cheftrainer Christian Wück war am Abend glücklich und stellte nochmal die Bedeutung der Herzzeigen-Kampagne heraus: „Wir möchten nicht nur auf dem Platz Verantwortung übernehmen und Herz zeigen, sondern auch daneben - und so den jungen Fußballern unsere Werte vermitteln. Der Besuch im Franz Sales Haus hat unseren Spielern einen Blick abseits des täglichen Profigeschäfts gegeben. Wir haben auch einen gesellschaftlichen und sozialen Auftrag, den wir mit Freude und Begeisterung erfüllen möchten. Zudem ist es uns wichtig, dass sich schon unsere jungen Nationalspieler ihrer Verantwortung bewusst sind. Ich glaube, dass dieser Tag bei allen Beteiligten als schöne Erinnerung im Gedächtnis bleiben wird.“

Als i-Tüpfelchen einer gelungenen Begegnungsaktion überreichte das DFB-Team dem Franz Sales Haus einen Scheck in Höhe von 500 EUR.

Franz Sales Haus prädestiniert für Herzzeigen-Kampagne

Im Franz Sales Haus in Essen stehen seit 1884 Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt. Mit rund 2.300 Plätzen für Menschen mit geistigen, psychischen und mehrfachen Behinderungen an mehr als 40 Standorten ist das Franz Sales Haus nicht nur einer der größten Träger der Behindertenhilfe in NRW, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die DJK Franz Sales Haus e.V. als integrative Sportgemeinschaft führt durch ihr inklusives Vereinskonzept der Partizipation und der Interessenvertretung von Menschen mit Behinderung nicht nur Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsformen im und durch Sport zusammen, sondern fördert im Besonderen die gemeinsame sportliche Aktivität von Menschen mit und ohne Behinderung, nach dem Motto „aktiv dabei“ des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen (BRSNW) e.V.

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren um so den Aufbau und die Steuerung immer weiter verbessern zu können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Cookienutzung jetzt individuell zu steuern. Die Einstellungen können Sie jederzeit auf der Seite "Datenschutz" ändern. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den genutzten Cookies für diese Webseite.


Nötige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb der Webseite zwingend nötig sind. Daher können sie nicht abgeschaltet werden.

Diese Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, in dem sie Grundfunktionen wie die Webseitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. So werden sie z.B. auch benutzt, um die von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern. Keiner diese Cookies speichert Daten, die auf Ihre Person Rückschlüsse zulassen um ihr Online-Verhalten zu analysieren.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browser die Verwendung von Cookies durch unsere Homepage grundsätzlich verbieten, allerdings können wir dann nicht mehr für die ordnungsgemäße Funktion unsrere Homepage garantieren

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie unsere Homepage hier verlassen


Weitere Cookies

Neben den nötigen Cookies setzen wir weitere Cookies ein. Dazu gehören zum einen Statistik-Cookies. Diese Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie als Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und ggf. auch an unsere Partner weiterleitete werden .Wir nutzen zur statistischen Erfassung der Aktivität auf unserer Webseite folgende externe Dienste:

  • Google Analytics

Die von diesen Diensten gesetzten Cookies erlauben es uns u.a. unsere Online-Angebot für Sie zu optimieren. Weiterhin setzen wir Marketing-Cookies ein. Diese werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dahinter steckt die Absicht Ihnen Werbe-Anzeigen einzublenden, die für den einzelnen Benutzer individuell als für ihn relevant ausgewählt sind. So wird daher wertvoll werbetreibende Drittparteien sind.