Talentscout im BRSNW: Auf Schatzsuche

Seit einem Monat ist Lina Neumair Talentscout beim Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V (BRSNW). Sie wird gefördert von der Sportstiftung NRW. Ihr Auftrag: Kindern, Jugendlichen und Quereinsteigern die vielfältigen Möglichkeiten im Behindertensport aufzeigen und Talente entdecken.

Wenn es losgeht, entfernt sie sich vom Beckenrand und steigt auf die Sitzbank im Duisburger Schwimmstadion.  „Hier kann ich in Ruhe beobachten", sagt Lina Neumair.

Es ist Ende April, dass paralympische Nachwuchsschwimmteam des BRSNW bereitet sich im Trainingslager auf die anstehenden Turniere und Wettkämpfe vor. Lina Neumair blickt Landestrainer Felix Haffke über die Schulter, beobachtet das gesamte Team. Sie sitzt auf der erhöhten Sitzbank und stützt die Ellenbogen auf die Knie. Einfach zuschauen. Stimmt die Armbewegung eines Nachwuchsathleten nicht, fällt es ihr auf. Dadurch büßt er ein paar Sekunden ein. Neumair saugt alle Eindrücke in sich auf – sie will das Team besser kennenlernen. Sie muss wissen, wie sie sich entwickeln. Nur so kann sie sich ein Überblick verschaffen, welches Niveau Neuzugänge haben müssen, um den Kader zu verbessern.

Lina Neumair ist seit dem 1. April 2019 sportartübergreifender Talentscout im BRSNW, der von der Sportstiftung NRW gefördert wird. Damit übernimmt der BRSNW eine Vorreiterrolle im Behindertensport. Als erster Landesverband im Deutschen Behindertensportverband e.V. (DBS) beschäftigt der BRSNW einen Talentscout, der sich auf die landesweite Talentsuche von Kindern und Jugendlichen sowie Quereinsteigern gleichermaßen macht.

Beim BRSNW taucht sie als Scout vor allem in den Schwerpunktsportarten auf. Ob im Sitzvolleyball, Para Tischtennis, Para Leichtathletik und Para Schwimmen, wo sie bereits die ersten Schnuppertage geplant hat. Kinder- und Jugendliche sowie Quereinsteiger haben die Möglichkeit die Sportarten auszuprobieren und sich mit den Top-Athlet*innen auszutauschen. Ob Leverkusen, Bochum, Münster oder Paderborn - Neumair wird umtriebig sein und viele Vereine in NRW besuchen. Sie wird mit Landes- und PTS-Trainer*innen genauso eng zusammenarbeiten wie mit Vereinsvertreter*innen.

Ihre Ziele sind Talente zu erspähen und nachhaltig an den Sport heranführen. Sie will junge Menschen mit Behinderung für den Sport begeistern. „Ich möchte Kindern und Jugendlichen den Spaß am Sport und der Bewegung aufzeigen. Zudem stehe ich Familien, Schulen und Vereinen zur Verfügung, um zu beraten. Ich helfe ihnen dabei, die optimale Förderung zu erzielen, sodass den Kindern und Jugendlichen im Laufe der Zeit alle Türen offenstehen - sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport “, beschreibt Neumair ihre Rolle.

Scouts sind eigentlich wie Schatzsucher. Sie finden unter einer Vielzahl von Aktiven das eine Supertalent, welches in den Folgejahren sportliche Erfolge einfährt. So wie die paralympischen Spitzenathlet*innen Markus Rehm, Annika Zeyen und Sandra Mikolaschek. Felix Streng, Tobias Pollap und Valentin Baus. Sie alle sammelten unzählige Medaillen bei internationalen Meisterschaften. Kein Grund nachzulassen. Die „Rehms und Mikolascheks von morgen“ zu finden, ist allerdings nur ein Teil von Neumairs Aufgaben. Sie möchte vor allem Kindern, Jugendlichen und Quereinsteigern mit Behinderung die vielfältigen Möglichkeiten im Behindertensport aufzeigen. „Die Nachwuchsförderung im paralympischen Sport ist ein wichtiges, aber auch schwieriges Gebiet, denn es gibt komplexe Klassifizierungsprozesse, die beachtet werden müssen. Dennoch sehe ich hier großes Potential.“, so Neumair.

Deshalb liegen auf Neumairs Bürotisch in der BRSNW-Geschäftsstelle in Duisburg unzählige Konzepte, Ideenskizzen und Notizen. Es geht um die strukturelle Planung von Talent- und Sichtungstagen. Darüber hinaus möchte sich Lina Neumair so schnell es geht einen Überblick über den aktuellen Stand des paralympischen Nachwuchses in NRW verschaffen. Die Notizen zeigen beispielsweise, wo Athlet*innen Stärken und Schwächen haben. Die Armbewegung im Freistil im Wasser oder die Bewegung an der Platte im Tischtennis. Schließlich ist sie auf Schatzsuche.

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren um so den Aufbau und die Steuerung immer weiter verbessern zu können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Cookienutzung jetzt individuell zu steuern. Die Einstellungen können Sie jederzeit auf der Seite "Datenschutz" ändern. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den genutzten Cookies für diese Webseite.


Nötige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb der Webseite zwingend nötig sind. Daher können sie nicht abgeschaltet werden.

Diese Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, in dem sie Grundfunktionen wie die Webseitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. So werden sie z.B. auch benutzt, um die von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern. Keiner diese Cookies speichert Daten, die auf Ihre Person Rückschlüsse zulassen um ihr Online-Verhalten zu analysieren.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browser die Verwendung von Cookies durch unsere Homepage grundsätzlich verbieten, allerdings können wir dann nicht mehr für die ordnungsgemäße Funktion unsrere Homepage garantieren

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie unsere Homepage hier verlassen


Weitere Cookies

Neben den nötigen Cookies setzen wir weitere Cookies ein. Dazu gehören zum einen Statistik-Cookies. Diese Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie als Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und ggf. auch an unsere Partner weiterleitete werden .Wir nutzen zur statistischen Erfassung der Aktivität auf unserer Webseite folgende externe Dienste:

  • Google Analytics

Die von diesen Diensten gesetzten Cookies erlauben es uns u.a. unsere Online-Angebot für Sie zu optimieren. Weiterhin setzen wir Marketing-Cookies ein. Diese werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dahinter steckt die Absicht Ihnen Werbe-Anzeigen einzublenden, die für den einzelnen Benutzer individuell als für ihn relevant ausgewählt sind. So wird daher wertvoll werbetreibende Drittparteien sind.