Vereinsberatung

Projekt: Sport im Verein - Angebote für Menschen mit Behinderung

Jährliche Aktionen zur Förderung von Sport im Verein

Sport im Verein - Angebote für Menschen mit Behinderung ist der neue Titel eines Projektes im Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW.
Das offen gehaltene Projekt löst den Vereinswettbewerb „Behindertensportverein des Jahres“ ab und bietet jährlich eine wechselnde Aktion, immer mit derselben Zielsetzung: Sport im Verein fördern.

54 Vereinsförderungen in Höhe von je 500 Euro

Zusammen mit Westlotto greift der BRSNW im Jahr 2022 seinen Mitgliedsvereinen unbürokratisch unter die Arme

Das Projekt Sport im Verein - Angebote für Menschen mit Behinderung startet 2022 erstmalig mit einem niederschwelligen Förderprogramm ohne bürokratischen Aufwand. Unser Ziel ist es, Vereinen schnell und unkompliziert unter die Arme zu greifen.

Einen starken Partner für unser Förderprogramm haben wir in Westlotto gefunden. Der größte Sportförderer in NRW ermöglicht, zusammen mit dem BRSNW, 54 Vereinsförderungen in Höhe von jeweils 500,00 €.  

Dabei ist der Verwendungszweck nicht thematisch gebunden sondern frei wählbar, zum Beispiel:

  • Reisekosten zu Turnieren oder Meisterschaften
  • neues Material für Gruppen und Kurse
  • Porto für die Mitgliederzeitschrift
  • Sachkosten für Vereinsfeiern wie Sommerfeste oder Ehrenamt-Treffen
  • neue Trikots für die nächste Saison oder
  • Mittel zur Aus- und Fortbildung von Übungsleitenden.

Die Vielfalt ist groß und die Fördersumme soll genau dort helfen, wo der Verein es braucht.

Fördervoraussetzungen:

  • Die Bewerbung muss von einem Mitgliedsverein des BRSNW stammen.
  • Die Bewerbung muss über das vorgegebene Bewerbungsformular oder den Postweg erfolgen.
  • Bewerbungen sind in einfacher Sprache möglich.
  • Nachweis der Verwendung der Mittel für den angegebenen Zweck (Bericht mit Text/Fotos u.a. für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Das unten stehende Bewerbungsformular ist bewusst kurz gehalten und fordert nur eine kurze Beschreibung des Verwendungszwecks.

Als Verwendungsnachweis reichen Sie bitte innerhalb von 14 Tagen nach Verwendungszweck Rechnung sowie ein Foto und / oder einen kleinen Bericht ein, der für die Öffentlichkeitsarbeit des BRSNW verwendet werden darf. Die Fördersumme wird auf das beim BRSNW bekannte Vereinskonto überwiesen.

- Das Förderprogramm ist ausgeschöpft,
weitere Bewerbungen sind nicht mehr möglich -