Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > Schriftenreihe des BRSNW > Band 9 > 
DeutschEnglishFrancais
21.3.2019 : 22:51 : +0100

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Band 9 der Schriftenreihe

Bewegung und Sport bei schwer- und mehrfachbehinderten Menschen

Der vorliegende Band dokumentiert den thematischen Schwerpunkt eines Symposiums, das gemeinsam vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Würzburg und dem Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen veranstaltet wurde.
Die Autoren machen deutlich, dass Bewegung und Sport in der Arbeit und im Umgang mit schwer- und mehrfachbehinderten Menschen eine herausragende Bedeutung haben. Sie geben einen aktuellen und kritischen Überblick über

  • die theoretischen Grundlagen sowie die derzeitigen Förderansätze und deren Praxistauglichkeit,
  • die Ergebnisse der langjährigen, praxisorientierten Forschungsarbeit am Institut für Sportwissenschaft der Universität Würzburg,
  • die Realisierungsmöglichkeiten und Inhalte der praktischen Arbeit mit unterschiedlichen Schwerpunkten, wie z.B. "Bewegungsangebote in der Halle" oder "Angebote im und mit Wasser",
  • die Möglichkeiten und Grenzen von Integrationsgruppen in Vereinen,
  • die Perspektiven und möglichen Inhalte der Übungsleiterausbildung.
Herausgeber: Peter Kapustin, Ralf Kuckuck, Volker Scheid

Prof. Dr. Peter Kapustin ist Inhaber des Lehrstuhls für Sportpädagogik an der Universität Würzburg. Er ist bekannt als Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Spielpädagogik sowie zum Schul-, Behinderten-, Familien- und Seniorensport. Darüber hinaus ist er Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes, Präsidiumsmitglied des Deutschen Sportbundes und Mitglied der IOC-Kommission "Sport für alle".

Prof. Dr. Volker Scheid ist Inhaber des Lehrstuhls für Sportpädagogik an der Universität Gesamthochschule Kassel. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in seinen Arbeits- und Forschungsschwerpunkten "Bewegungsentwicklung und Bewegungserziehung", "Sport in Schule und Verein", "Sport mit Sondergruppen", "Sport und Medien".

Rolf Kuckuck, Diplomsportlehrer für Rehabilitations- und Behindertensport, war in der Zeit von 1993 bis 1999 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Sportwissenschaft der Universität Würzburg. Er leitete u.a. ein Forschungsprojekt zur "Bewegungserziehung und -förderung schwer- und schwerstbehinderter Menschen" und arbeitet an einem Forschungsprojekt "Behindertenleistungssport". Zu diesen Themenbereichen ist er seit Jahren als Referent u.a. für den Deutschen Behinderten-Sportverband auf nationaler und internationaler Ebene tätig.

Zielgruppe

Die Veröffentlichungen der Reihe Behinderte machen Sport/Aktiv dabei geben ÜbungsleiterInnen Hilfestellungen und Anregungen für den gemeinsamen Sport von Behinderten und nicht Behinderten.

EURO: 16,90
SFr: 29,00
1. Auflage
230 Seiten
134 Fotos, 28 Abbildungen, 11 Tabellen
Broschur, 14,8 x 21 cm
ISBN: 978-3-89124-543-9
Sprache: deutsch