Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > Schriftenreihe des BRSNW > Band 6 > 
DeutschEnglishFrancais
22.3.2019 : 15:14 : +0100

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Band 6 der Schriftenreihe

Sport als Erlebnis und Begegnung

Sport ist nicht nur Freizeit und Fitness, sondern auch Ausdruck einer modernen Lebensform. Aber nicht jeder Mensch ist in der Lage, das gleiche Sportangebot in vollem Umfang zu nutzen. Das gilt für Kinder und Erwachsene ebenso wie für Senioren und - last but not least - für behinderte Menschen. Behinderung und chronische Erkrankungen brauchen aber niemanden vom aktiven Sportgeschehen auszuschließen. Vielmehr muss das Sportprogramm an die jeweiligen Bedürfnisse und Belange des Menschen angepasst werden. Der Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen (BSNW) hat ein spezielles Sportprogramm für Behinderte entwickelt und auf jede Behinderungsart abgestimmt. Im ersten Teil dieses Bandes werden theoretische Erörterungen zum Sport mit Multipler Sklerose gegeben, Teil 2 umfasst zahlreiche Praxisbeispiele für den Sport mit Multipler Sklerose.

Herausgeber

Prof. Dr. Peter Kapustin, Jahrgang 1942, hat den Lehrstuhl für Sportpädagogik an der Universität Würzburg inne. Er ist Präsident des Bayerischen Landes- Sportverbandes und Präsidiumsmitglied des Deutschen Sportbundes. Seit 1996 ist er Mitglied in der IOC-Kommission "Sport für Alle". In seiner wissenschaftlichen Arbeit ist der Herausgeber durch zahlreiche Berichte zu Forschungsprojekten und Veröffentlichungen zur Spielpädagogik, zum Schul-, Behinderten-, Familien- und Seniorensport bekannt.

Sibylle Hornberger, Jahrgang 1957, Diplom-Sportpädagogin und MA Pädagogik koordinierte in dem Zeitraum 1992-1994 das Forschungsprojekt "Bewegung, Spiel- und Sportangebote für psychisch kranke Menschen in der ambulanten und stationären Betreuung" in Würzburg.

Ralf Kuckuck, Jahrgang 1962, Diplom-Sportlehrer Rehabilitations- und Behindertensport, ist seit 1993 am Institut für Sportwissenschaft als wissenschaftlicher Mitarbeiter angestellt. Er leitet u.a. das Forschungsprojekt "Bewegungserziehung und -förderung schwerstbehinderter Menschen". Neben seiner Forschungstätigkeit ist er seit mehreren Jahren im Bereich des Sports behinderter Menschen tätig und betreut u.a. die Nationalmannschaft Schwimmen des Deutschen Behinderten-Sportverbandes. Ferner kann er auf eine umfangreiche Referententätigkeit im In- und Ausland verweisen.

Zielgruppe

Die Veröffentlichungen der Reihe Behinderte machen Sport/Aktiv dabei geben ÜbungsleiterInnen Hilfestellungen und Anregungen für den gemeinsamen Sport von Behinderten und nicht Behinderten.

EURO: 16,90
SFr: 29,00
1. Auflage
264 Seiten
27 Abbildungen, 2 Tabellen
Broschur, 14,8 x 21 cm
ISBN: 978-3-89124-338-1
Sprache: deutsch