Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > Schriftenreihe des BRSNW > Band 18 > 
DeutschEnglishFrancais
18.1.2019 : 20:52 : +0100

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Band 18 der Schriftenreihe

Sport- und Bewegungsunterricht mit Blinden und Sehbehinderten 1

Im ersten Teil werden pädagogische, ophtalmologische, soziologische und lerntheoretische Grundlagen diskutiert, um daraus didaktische Konsequenzen für einen sinnerfüllten Sport-und Bewegungsunterricht mit Blinden und Sehbehinderten zu gewinnen.
Entlang dieser didaktischen Rahmenleitlinien werden im zweiten Teil Möglichkeiten vorgestellt und diskutiert, wie klassische Bewegungsfelder bei Visuseinschränkung thematisiert werden können. Dabei wird jedes Bewegungsfeld (= Kapitel) durch eine knappe Beschreibung seiner Spezifik unter der Maßgabe der Zielgruppe eingeleitet. Dazu gehört auch eine kurze methodisch-didaktische Einführung in das Bewegungsfeld. Die weitere inhaltliche Ausgestaltung des Bewegungsfeldes im Sport- und Bewegungsunterricht wird dazu exemplarisch an einem oder mehreren Beispielen dargestellt, die in ihrem Charakter so konzipiert sind, dass praktisch tätige Kollegen daraus konkrete Anleitung für ihr sport- und bewegungspädagogisches Handeln gewinnen können. Das inhaltliche Themenspektrum ist dabei bewusst weit gefasst, um die real existierende thematische Vielfalt im Sport- und Bewegungsunterricht mit Blinden und Sehbehinderten nicht zu unterlaufen. Zur Sprache kommen dabei auch die in der Praxis virulenten Fragen nach der Benotung, nach Theorieanteilen (vor allem in der Oberstufe) und nach der inhaltlichen Integration von vom Sportunterricht befreiten Schülern.
Der dritte Teil ist der Vorstellung und der methodisch-didaktischen Einführung in blindenspezifische Sportarten gewidmet.

Informationen zum 2. Band erhalten Sie hier.

Der Autor

Martin Giese wurde 1975 in Koblenz geboren und ist nach dem 1. und 2. Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Sport in den hessischen Schuldienst eingestiegen. Zunächst war er an verschiedenen gymnasialen Regelschulen tätig, seit Anfang 2006 arbeitet Martin Giese an der Carl-Strehl-Schule -ein grundständiges Gymnasium für Blinde und Sehbehinderte der Dt. Blindenstudienanstalt (Blista e. V.) in Marburg.
Parallel zu Referendariat und Schuldienst hat er in der Sport-und Bewegungspädagogik promoviert. Seit 2006 leitet Martin Giese die universitäre Zusatzqualifikation Sport mit Blinden und Sehgeschädigten, die in Marburg in Kooperation zwischen Blista und Sportinstitut durchgeführt wird. Für weitere Informationen: www.MartinGiese.de

Herausgeber: Martin Giese
Untertitel: Band 1: Theoretische Grundlagen - spezifische und adaptierte Sportarten
Verlag: Meyer & Meyer Verlag
Erscheinungsjahr: 2010
ISBN/ISSN: 978-3-89899-425-5, 978-3-8403-0461-3
Reihe: Aktiv dabei
Auflage: 1. Auflage
Bandnummer: Band 18
Sprache: Deutsch
Seitenumfang: 216 Seiten
Objekttyp: Bücher


Formatangaben: s/w, 14 Fotos, 17 Abbildungen, Paperback mit Fadenheftung, 14,8 x 21cm
18,95 €