Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > News > 
DeutschEnglishFrancais
18.12.2018 : 18:00 : +0100

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Wahl zum Para Sportler des Jahres 2018: Rehm und Streng nominiert

Für die anstehende Wahl zum Para Sportler 2018 sind zwei NRW-Sportler nominiert: Markus Rehm und Felix Streng.

Foto: Axel Kohring, Beautiful Sports

Zur Auswahl standen zunächst alle Athletinnen und Athleten, die im Zeitraum vom 15. Oktober 2017 bis 15. Oktober 2018 in einer paralympischen Disziplin Edelmetall bei Paralympischen Spielen oder Weltmeisterschaften bzw. eine EM-Goldmedaille gewonnen haben. Bei den Mannschaften führte auch ein Podiumsplatz bei Europameisterschaften zur Nominierung.

Eine Expertenjury bestehend aus dem Vorstand Leistungssport sowie dem Präsidenten und dem Sportdirektor des DBS hat in einer ersten Wahlrunde mittels einer Punktevergabe über die fünf Sportlerinnen, fünf Sportler und drei Teams abgestimmt, die nun zur öffentlichen Wahl stehen. Dieses Juryvotum wird abschließend in Relation zum Ergebnis der Öffentlichkeit gesetzt, so dass beide Abstimmungsresultate gleichermaßen in das Gesamtergebnis einfließen.

Erstmalig wird in diesem Jahr zudem der Para Nachwuchssportler öffentlich gewählt. Auch hier hat eine Jury bestehend aus Experten des Behindertensports über die drei zur Wahl stehenden Kandidaten entschieden.

Die Leverkusener Europameister Felix Streng und Markus Rehm sind für die anstehende Wahl zum Para Sportler 2018 nominiert. 

undefinedHier zur Wahl und Abstimmung.

 

 

05.11.2018 08:45 Alter: 43 Tage