Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > News > 
DeutschEnglishFrancais
18.2.2019 : 3:37 : +0100

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Staffelgold für Rehm, Streng und Floors

Tag fünf der Para Leichtathletik-EM 2018 in Berlin und erneut beeindruckende Leistungen im Friedrich-Jahn-Sportpark von den NRW-Athletinnen und Athleten.

Foto: Axel Kohring, Beautiful Sports
Foto: Axel Kohring, Beautiful Sports
Foto: Axel Kohring, Beautiful Sports

Berlin/Duisburg, 24.08.2018. Am fünften Wettkampftag gingen die Athletinnen und Athleten ebenfalls mit zufriedenen Gesichtern nach Hause. Zu Beginn des Tages sicherte sich die Wattenscheiderin Katrin Müller-Rottgardt in der Startklasse T12 die Finalteilnahme im 200 Meter Lauf. Die gute Leistung aus der Vorlauf konnte sie auf den Endlauf übertragen. Die Konsequenz: Nach Gold über 100 Meter schaffte sie Silber über 200 Meter in 26,47 Sekunden.

Der Höhepunkt des Tages gelang den Leverkusener Athleten Markus Rehm, Felix Streng und Johannes Floors in der 4x100 Meter Staffel. In 41,42 Sekunden kamen sie als erste Gruppe ins Ziel und gewannen Gold vor Italien und den Niederlanden.

Im ersten Turnierauftritt von Juliane Mogge aus Uerdingen sicherte sich die Kugelstoßerin die Bronzemedaille. Sie stieß die Kugel ganze 9,46 Meter weit. Birgit Kober holte die Goldmedaille.  

24.08.2018 22:13 Alter: 177 Tage