Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > News > 
DeutschEnglishFrancais
19.7.2018 : 15:26 : +0200

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Sitzvolleyball-WM startet am Wochenende

Vom 15.-22. Juli findet zum findet bereits zum fünften Mal die Weltmeisterschaft im Sitzvolleyball in den Niederlanden statt.

Foto: Ralf Kuckuck ©, DBS-Akademie

Sechzehn Teams haben sich qualifiziert. Neben den Gastgebern Niederlande gehören auch die Titelverteidiger China, USA, Brasilien, Ukraine, Iran, Russland, Ruanda, Kanada, Japan, Slowenien, Finnland, Ägypten, Italien, Ungarn und Kroatien zum Frauenturnier.

Auf der anderen Seite besteht das Herren-Turnier aus den Gastgebern Niederlande, den amtierenden Weltmeistern Bosnien und Herzegowina, Iran, Brasilien, Ägypten, Ukraine, Deutschland, China, USA, Russland, Kasachstan, Irak, Polen, Kroatien, Japan und Ruanda.

Die Vorrundenspiele der Herren finden in Venlo und Eindhoven statt, bevor Halbfinale und Finale am 21. und 22. Juli in Den Haag ausgetragen werden. Arnheim ist Gastgeber der Vorrundenspiele der Frauen, bevor es am 19. Juli zum Viertelfinale, Halbfinale und Finale nach Rotterdam geht.


Bosnien-Herzegowina ist der Titelverteidiger unter den Männern und wird erneut als starker Anwärter auf Gold starten, um sich im Finale der Paralympischen Spiele 2016 gegen den Iran zu rächen.


Im Frauenturnier wird ein spannender Showdown zwischen Titelverteidiger China, Polen, und Paralympic-Goldmedaillengewinner USA, erwartet.

10.07.2018 13:53 Alter: 9 Tage