Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > News > 
DeutschEnglishFrancais
26.5.2019 : 0:12 : +0200
Förderkonzept aktiv-dabei

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Pressekonferenz: Stadt Dortmund und RBG freuen sich auf Para Badminton DM 2019

„Als Sport-, Sozial- und Gesundheitsdezernentin der Stadt Dortmund freue ich mich sehr, dass die Deutschen Meisterschaften im Para Badminton wieder in unserer Stadt ausgetragen werden. Ich freue mich schon, diese am 25. Mai 2019 zu eröffnen,“ so die Worte der Schirmherrn, Frau Birgit Zoerner bei der gestrigen Pressekonferenz.

Foto: Petra Opitz

Para Badminton wird im Leistungsbereich in sechs Klassen gespielt:

- Zwei Klassen für Rollstuhlfahrer/innen

- Drei Klassen für Fußgänger/innen mit einer Behinderung an den Beinen/Armen

- Eine Klasse für Kleinwüchsige

Bis auf die Klasse der Kleinwüchsigen, können in Dortmund fünf Klassen angeboten werden. Möglich ist dies, weil fünf „Fußgänger-Damen“ gemeldet sind. So viel, wie noch nie. „Das hat es bis jetzt noch auf keiner Deutschen Meisterschaft gegeben.“ so Günter Klützke, Para-Badminton Commission der Badminton World Federation (BWF).

Folgende Meldungen liegen vor.

- 8 Meldungen Rollstuhl-Herren, 11 Meldungen Rollstuhl-Damen, 8 Meldungen Fußgänger-Herren und 5 Meldungen Fußgänger-Damen.

Neben der Schirmherrin Birgit Zoerner haben:

Lothar van Beek, Vorsitzender der RBG Dortmund 51

Günter Klützke, Para-Badminton Commission der Badminton World Federation (BWF)

Dirk Horstkamp, Spieler der RBG Dortmund 51 (Rollstuhl Klasse WH 1)

an der Pressekonferenz teilgenommen.

Die Deutschen Meisterschaften starten am Samstag, den 25. Mai 2019 um 9.30 Uhr mit der offiziellen Eröffnung.

Austragungsort ist die Sporthalle der Gesamtschule Martin-Luther-King, Fine Frau, 50-56, 44149 Dortmund.

 

Der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos.

16.05.2019 16:37 Alter: 9 Tage