Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > News > 
DeutschEnglishFrancais
26.5.2019 : 0:05 : +0200
Förderkonzept aktiv-dabei

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


AUFGEPASST! Aktionstag Fußball steigt am 15. Juni in Bottrop

Am Samstag, den 15. Juni 2019, veranstaltet der BRSNW im Bottroper Jahnstadion von 10:00 – 15:00 Uhr einen Aktionstag Fußball unter dem Motto Fußball ohne Grenzen.

Foto: © BRSNW
Foto: © Yunaball

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW)veranstaltet am 15.06.2019 im Bottroper Jahnstadion den Aktionstag „Fußball ohne Grenzen“.

Eingeladen sind alle Fußballinteressierten- egal, ob langjähriger Kicker, Elfmeterheld*innen oder Erstlingstäter*innen.

Die einstündigen Workshops bieten die Möglichkeit, in die verschiedensten Fußballvarianten wie Fußballtennis, Amputierten-/Krückenfußball und Walkingfußball reinzuschnuppern.

Weitere ganztägige Angebote (u.a. Tischfußball und Torwandschießen) lassen keine Langeweile aufkommen und machen den Aktionstag zu einem Event für die ganze Familie.

Für die Workshops (s. Zeitplan) bitten wir aufgrund der begrenzten Plätze um eine Anmeldung bis zum 09.06.2019.

Aber auch kurz Entschlossene sind herzlich eingeladen, die Vielfalt des Fußballs kennenzulernen!

Veranstalter: Behinderten- und Rehabilitationssportverband

Anmeldung: Bitte melden Sie sich per E-Mail, Post oder Fax an bei:
Anne Kaiser | kaiser@brsnw.de | Fax: 0203- 7174-245
telefonische Rückfragen gerne an: 0203- 7174-145

 

Übersicht Workshops

Bubble-Soccer

Bei dieser Trendsportart steckt Ihr in überdimensionalen „Seifenblasen“. Diese ca. eineinhalb Meter breiten aufblasbaren Kugeln dienen als eine Art Airbag und schützen Kopf & Oberkörper. Denn hier geht es ähnlich wie beim American Football etwas körperbetonter zu: Macht Euch den Weg zum Tor frei, indem Ihr Eure Gegner wegschiebt oder umschubst- hier ist voller Einsatz gefragt!

Wheel-Soccer

Wheel-Soccer, auch Riesenball genannt, ist eine coole Mannschaftssportart für Rollifahrer*innen und Fußgänger*innen, die sich in den Rollstuhl wagen. Hier schlagt Ihr einen Pezziball mit den Händen oder schiebt ihn mit dem Rollstuhl an.

Das Spiel ist nicht ganz so schnell wie Rollstuhlbasketball und kann daher auch von Kindern und Erwachsenen mit größeren Handicaps gespielt werden.

 

Futsal

Futsal ist die vom Weltfußballverband FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs. Hier ist das Spielfeld durch Linien und nicht durch Banden begrenzt. Außerdem hat der Ball relativ wenig Druck, so dass seine Sprungeigenschaften deutlich reduziert sind.

Hier könnt Ihr Eure Technik verbessern, die Ballannahme und- weitergabe perfektionieren und vor allem auch in gemischten Leistungsgruppen mit hohem Spielfluss spielen!

Walking-Fußball

Rennen verboten! Dies ist die wichtigste Regel beim Walking-Fußball. Das Spiel ist dadurch sehr passlastig und eignet sich vor allem auch für ältere oder bewegungseingeschränkte Spieler*innen.

Lernt direkt von den Profis: Schalke 04 unterstützt den BRSNW an diesem Tag und bringt Euch diese direkt aus dem Mutterland des Fußballs importierte Trendsportart näher!

 

Amputierten-/Krückenfußball

Egal, ob Dir ein Bein fehlt oder Du als „Zweibeiner“ teilnimmst: Die Vorreiter in Sachen Mannschaftssportarten für Menschen mit Amputationen von Anpfiff ins Leben e.V. aus Hoffenheim führen Euch mit dem Kapitän der deutschen Nationalmannschaft Christian Heintz in die Welt des Amputierten-Fußballs ein.

Fußballtennis

Beim Fußballtennis spielt Ihr den Ball mit dem Fuß/Kopf/Rumpf über eine Leine/ ein Netz. Die gegnerische Mannschaft muss diesen spätestens nach dem dritten Ballkontakt wieder zurückspielen. Schult Eure Reaktionsschnelligkeit und Aufmerksamkeit- unsere Ländermannschaft bringt Euch diese dynamische Sportart näher!

Trainerworkshop Teil 1: Theorie

Lernt hier die wichtigsten methodischen und didaktischen Grundlagen für die Trainingsgestaltung im Fußball für Menschen mit und ohne Behinderung. Wenn Ihr bereits Übungsleiter seid oder Interesse daran habt, dies zu werden, seid Ihr hier genau richtig!

Trainerworkshop Teil 2: Praxis- offenes inklusives Fußballtraining

Um die in Teil 1 gelernten Grundlagen direkt in die Praxis umzusetzen, wird im Anschluss ein offenes inklusives Fußballtraining angeboten. Die Teilnehmer*innen können die herausgearbeiteten Übungsformen direkt anleiten und werden dabei von unserem erfahrenen Trainer unterstützt.

Eingeladen sind alle Spieler*innen, unabhängig von Geschlecht, Alter und Behinderung!

Frauenfußball

Alle Angebote sind grundsätzlich für Menschen jeglichen Geschlechts offen! Da Fußball mittlerweile aber auch unter Mädchen die beliebteste Mannschaftssportart ist, darf es natürlich an unserem Aktionstag nicht fehlen.

Nehmt Euch die DFB-Juniorinnen, die in Bulgarien gerade den nächsten EM-Titel jagen, zum Vorbild und trainiert hier, egal ob mit oder ohne Vorerfahrung, das Spiel mit dem runden Leder!

17.05.2019 14:50 Alter: 8 Tage