Sie sind hier: Home > Neues und Wissenswertes > News > 
DeutschEnglishFrancais
19.7.2018 : 15:07 : +0200

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Aktionswoche „Inklusion von Anfang an“ vom 05. bis 12.05.2018

Unter dem Motto „Inklusion von Anfang an“ bietet der BRSNW unterschiedliche Sportangebote für Jung und Alt. Spaß haben, ausprobieren, dabei sein – wir freuen uns auf Euch!

Anlässlich des Europäischen Tages der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 05.05.2018 veranstaltet der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) vom 05.05. bis 12.05.2018 die Aktionswoche „Inklusion von Anfang an“. Gefördert und unterstützt durch die Aktion Mensch bietet der BRSNW unterschiedliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Jung und Alt an. Bei der Aktionswoche können Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport treiben, Spaß haben und voneinander lernen.


Duisburg, 03. Mai 2018. Bei insgesamt sieben Aktionen können in Mettmann, Duisburg und Brühl Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam verschiedene Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote erleben und selbst ausprobieren. Der Startschuss fällt am Samstag, den 05.05.2018. In der Sporthalle der Kreisberufsschule Neandertal in Mettmann gibt es von 10:00 bis 12:30 Uhr das Angebot „Spiel, Sport, Spaß und Bewegung“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine bunte Vielfalt von Bewegungsangeboten wie Klettern, Rollstuhlparcours, Trampolinspringen, Goalball und vieles mehr.
Fortgesetzt wird die Aktionswoche am Montag, den 07.05.2018, von 9:00 bis 13:00 Uhr mit dem Angebot „Wasserski“ an der Wasserskianalage in Duisburg-Wedau. Ob man geschmeidig über das Wasser gleiten oder mit hoher Geschwindigkeit rasante Turns fahren möchte – Wasserskifahren ist auch für Menschen mit einer Behinderung möglich. Sitzend oder stehend, Wasserski funktioniert.


Am Montagabend wird der Seminarraum des BRSNW in der Sportschule Wedau zur Tanzfläche. „Rollstuhl-ZUMBA“ ist das nächste Highlight der Aktionswoche. ZUMBA® steht für lateinamerikanischen Rhythmus, Spaß, Lebensfreude, Salsa und Merengue, aber auch für Fitness und Leidenschaft. Von 17:00 bis 19:00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, „Zumba im Rollstuhl“ kennenzulernen und auszuprobieren. Schritte werden zu Arm- oder Rollstuhlbewegungen, der Oberkörper wird trainiert und es findet eine Verbesserung der Mobilität statt.


„Selbstverteidigung“ ist das Motto am Dienstag, den 08.05.2018. Diese Aktion findet in den Räumlichkeiten des BRSNW statt. Neue Bewegungserfahrungen und ein gemeinschafltiches Erlernen von Abwehrtechniken für alltägliche Situationen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer - von 16:00 bis 17:30 Uhr für Kinder und Jugendliche und von 17:30 bis 19:00 Uhr für Erwachsene.


Am Mittwoch, den 09.05.2018, findet von 16:00 bis 19:00 Uhr im Sportpark Duisburg-Wedau die Aktion „Trimm-Dich-Rival“ statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten wohnortnahe Sport- und Bewegungsmöglichkeiten an der frischen Luft. Neue Bewegungsideen können alleine aber auch in der Gruppe ausprobiert werden. Ob mit oder ohne Hilfsmittel, für jeden ist etwas dabei.


Mit dem Bike/Fahrrad biegt die Aktionswoche am Freitag nach Christi Himmelfahrt, den 11.05.2018, von 16:00 bis 19:00 Uhr auf die Zielgerade. Die Aktion „Biken“ wird auf dem Areal rund um die Sportschule Wedau in Duisburg stattfinden. Es können u.a. Sharks (Liegehandbikes), Rennlauf- und Kinderbikes ausprobiert werden: Techniktipps, Fahrübungen oder eine Gruppenausfahrt sind abhängig von Teilnehmeranzahl und Wetterbedingungen möglich. Jeder kann sein eigenes Bike mitbringen oder eines der BRSNW-Räder nutzen.
Krönender Abschluss der Aktionswoche „Inklusion von Anfang an“ ist das „Mobilitäts- und Rollstuhltraining“, das am Samstag, den 12.05.2018, von 10:00 bis 13:00 Uhr in den Räumlichkeiten des TV Brühl stattfinden wird. Die Aktion richtet sich an Interessierte und deren Angehörige, Therapeutinnen und Therapeuten sowie Pflegekräfte. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Einblick und Informationen zu den Themen Mobilitätstraining im Rollstuhl, Grundlagen der Rollstuhlversorgung, Angebote in NRW für Interessierte sowie Fortbildungen in NRW für Übungsleiterinnen und Übungsleiter und Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter. Außerdem werden Kooperations- und Netzwerkkontakte ausgetauscht und vermittelt.


Als zuständiger Fachverband für den Rehabilitations-, Präventions-, Breiten- und Leistungssport schafft der BRSNW Angebote, die Menschen mit oder mit drohender Behinderung bzw. mit chronischer Erkrankung durch Bewegung, Spiel und Sport den Weg zu einer aktiven und gesundheitsfördernden Lebensweise ebnen.


Ansprechpartner beim BRSNW für die Aktionswoche „Inklusion von Anfang an“:
Christina Hankamer (Tel. 0203 / 7174-148; E-Mail: hankamer(at)brsnw.de)

03.05.2018 09:34 Alter: 77 Tage