NEWSLETTER         

Ausgabe KW 35 | 31. August 2018


BRSNWkompakt - aktiv dabei 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

INHALT

Kolumne "Geistreich"

BRSNW-Mitteilungen

BEZIRKS-Mitteilungen

Leistungs- und Breitensport

Rehabilitationssport

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Kinder und Jugendliche

Ideenbörse

Termine

die Para Leichtathletik-EM in Berlin bescherte unseren Athletinnen und Athleten aus Nordrhein-Westfalen eine medaillenreiche Woche. Wir freuen uns, dass sich so viele Spitzensportlerinnen und Spitzensportler über sich hinaus gewachsen sind und haben die Wettkämpfe vor Ort mit großem Interesse verfolgt!

Währendessen begeisterte auch die Rollstuhlbasketball WM in Hamburg Zuschauerinnen und Zuschauer. Die Frauen freuten sich nach einem spannenden Turnier über Platz drei und damit Bronze. Die Männer wurden Elfter. Die Teams haben zusammen mit ihren Trainerinnen und Trainern einen tollen Job gemacht. Vertreterinnen und Vertreter des BRSNW haben auch die Weltmeisterschaft besucht und über spektakuläre Korbeinlagen gestaunt.

Auf beiden Großveranstaltungen war das Zusammenspiel zwischen den Organisationsteams und den zahlreichen Voluteers herausragend. Nur durch großes ehrenamtliches Engagement ist das Gelingen solcher Veranstaltungen möglich.

Auch für unsere vier NRW-Schwimmern waren es erfolgreiche Europameisterschaften in Dublin an. Eine Silber- und drei Bronzemedaillen gingen an die Jungs von PTS-Trainerin Marion Laub. Wir gratulieren ganz herzlich!

In knapp einem Monat heißt es wieder "aktiv dabei" im BRSNW-Sportcenter auf der REHACARE 2018. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ein breites Mitmach- und Unterhaltungsangebot, zahlreiche Sportangebote und unsere Partner werden für tolle Messetage vom 26. bis 29. September 2019 in der Düsseldorfer Messehalle 7a sorgen. Gefördert wird das Sportcenter vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Messe Düsseldorf GmbH.

Wir machen zusätzlich noch auf den Aktionstag "Mobilität" aufmerksam, der am letzten Tag der REHACARE in den Räumlichkeiten der Messe Düsseldorf stattfinden wird.

In einem Sondernewsletter Mitte September werden wir unsere Partner und Sportangebote vorstellen.

Am 24. November 2018 findet der Verbandstag des BRSNW im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen statt. Die Einladungen an unsere Vereine sind in der vergangenen Woche versendet worden. Wir bitten um Rückmeldung bis zum 12. Oktober 2018.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen dieser Ausgabe der BRSNWkompakt!


Kolumne "Geistreich"

Weihnachtsbäume teurer
An dieser Stelle erzählt unser (Un)-Ruheständler Andreas Geist über seine Erlebnsisse und Eindrücke aus dem Leben eines Rentners.

Kennen Sie den Spruch mit dem Kitt und der Sehhilfe? Ich kann nicht sagen, wann ich den das letzte Mal benutzt habe, vermutlich in der Jugendzeit. Aber es wird eine Situation gewesen sein, in der ich etwas schlicht Unglaubliches oder Empörendes gesehen, gehört oder gelesen habe. Aber heute Abend war es wieder soweit. Vorab: Diesen Text schreibe ich Anfang August, zum Höhepunkt der Hitzewelle in diesem außergewöhnlichen Sommer.

Foto: Andreas Geist ©

Hier weiterlesen...


BRSNW-Mitteilungen

Sportcenter 2018: Highlights auf der Bühne
Die Vorbereitungen auf die REHACARE 2018 laufen auf Hochtouren. Das Sportcenter wird auch in diesem Jahr für ein attraktives Mitmachangebot stehen. Auch auf der Bühne wird wieder einiges los sein.

Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) mit seinem Sportcenter in der Messehalle 7a und wird wie gewohnt ein buntes Mitmach- und Unterhaltungsprogramm präsentieren. Unsere Partnerinnen und Partner, Fachvertreterinnen und Fachvertreter, Gruppen und Abteilungen haben beispielsweise auf der BRSNW-Bühne verschiedene Programmpunkte vorbereitet. Wir geben einen Ausblick auf das Bühnenprogramm.

Foto: Logo REHACARE 2018 ©

Hier weiterlesen...


BRSNW Kurzbahn Cup steht kurz  bevor

Vom 15.-16. September 2018  geht es im Remscheider Sportbad beim 12. inklusiven, offenen Kurzbahn Cup  des BRSNW wieder um Bestzeiten undMedaillen, gesponsert von  Pokaltotal.

In den vergangenen Jahren wurde wieder einige deutsche sowie internationale Rekorde auf der Kurzbahn von den Schwimmerinnen und Schwimmern mit Handicap geschwommen. Das erhoffen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch in diesem Jahr von dem Wettkampf. Der Eintritt ist frei.

Foto: Ralf Kuckuck, DBS-Akademie ©

Hier weiterlesen...


BRSNW trauert um Horst Strohkendl

Dr. Horst Strohkendl ist am Sonntag, den 19. August  2018, im Alter von 76  Jahren verstorben. Er hat den Behindertensport  in den vergangenen vier Jahrzehnten gestaltet und geprägt. Er leistete Pinoierarbeit für den Rollstuhlsport in Deutschland und international.

Bundesweit war Dr. Strohkendl als Urgestein und Koryphäe in den Aus- und Fortbildungsangeboten zum Behinderten- und Rehabilitationssport bekannt. Die von ihm konzipierten Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskurse sind nach wie vor fester Bestandteil in der Rollstuhlversorgung von Kindern und Erwachsenen.

Foto: Andreas Geist ©


Hier weiterlesen...


BRSNW trauert um Wilfried Hellmich

Am 28. Juli 2018 verstarb unser ehemaliger Vorsitzender der Blinden- und Sehbehindertensportabteilung im Alter von 74  Jahren.

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) hat mit großer Trauer die Nachricht vom Tod von Wilfried Hellmich erhalten.

Foto: Andreas Geist ©


Hier weiterlesen...


BRSNW wird Ausrichter der DM Fußball ID 2019

Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) hat die Zusage zur Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft Fußball ID vom Deutschen Behindertensportverband e.V. erhalten. Austragungsort ist vom 24. bis 28. Juni 2019 die Sportschule Hennef.

Mit der Ausrichtung der DM haben wir im nächsten Jahr, neben der Deutschen Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen, ein zweites attraktives Fußballevent für Menschen mit einer geistigen Behinderung in Nordrhein-Westfalen. Wir freuen uns auf spannende Partien und viele Zuschauer“, kommentierte Reinhard Schneider, Vorsitzender des BRSNW, den Zuschlag. Die Mannschaft von Trainer Ulrich Ollesch gehört bei der Heimmeisterschaft zu den Topfavoriten. Bereits 19 Mal konnte die nordrhein-westfälische Landesauswahl den Meistertitel gewinnen, beim Heimspiel in Hennef könnte demnach das 20-jährige Jubiläum gefeiert werden.

Foto: Logo BRSNW ©

Hier weiterlesen...


BRSNW-Verbandstag am 24. November 2018

Am 24. November 2018 findet der Verbandstag des BRSNW im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen statt.

Der 17. Verbandstag des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen findet am Samstag, 24. November, im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen (Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen, Beginn: 10.00 Uhr) statt. Die fristgerechte Einladung ist den Mitgliederinnen und Mitgliedern bereits übersendet worden. Die Anzahl der stimmberechtigten Mitglieder der Vereine für den Verbandstag ergeben sich gemäß § 8 Abs. 2 der BRSNW-Satzung aus der Anzahl der bei uns gemeldeten Mitglieder.  

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung zum 17. BRSNW-Verbandstag bis zum 17. Oktober 2018 an:

Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V.  
Friedrich-Alfred-Str. 10
47055 Duisburg

Fax: 0203-7174-163
E-Mail: brsnw@brsnw.de

Foto: Logo BRSNW ©


Referent/in für den Bereich Qualifizierung gesucht

Der BRSNW ist auf der Suche nach Verstärkung für die Abteilung Sport.

Der BRSNW sucht für die Ergänzung unseres Teams in der Abteilung Sport in der Landesgeschäftsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst befristet auf 2 Jahre) eine Referentin bzw. einen Referenten (39 Stunden/Woche) für den Bereich Qualifizierung im BRSNW.

Bewerbungsschluss ist der 28. September 2018.

Foto: Logo BRSNW ©

Hier zur Stellenausschreibung...


Fragen zum Datenschutz? Der LSB informiert

Nach dem Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai 2018 stellen sich für Sportvereine neue gesetzliche Regelungen.

Auf der Homepage des VIBSS des Landesspportverbands Nordrhein-Westfalen ist ein "Erste-Hilfe-Koffer" für Vereine zusammengestellt worden, um Vereine optimal vorzubereiten.

Hier zum Leitfaden...

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen hat zudem in seiner aktuellen Ausgabe des Magazins "Wir im Sport" einen interessanten Artikel zum Thema Datenschutz veröffentlicht, auf den wir gerne hinweisen möchten.

Hier zum Magazin...



BEZIRKS-Mitteilungen

Integratives Sportfest in Lierenfeld

Am Samstag, den 02. September 2019, findet das integrative Sportfest des DSV 04 Lierenfeld e.V. statt.

Schauplatz ist die Ernst-Poensgen-Sportanlage, Wilhelm-Heinrich-Weg 2, 40231 Düsseldorf. Beim integrativen Sportfest sind Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren willkommen. Es ist ein offenes bzw. integratives Sport-Angebot. Der BRSNW unterstützt das Angebot mit Equipment und Know-how. Die einzelnen Angebote werden für die Kinder individuell angepasst.

Hier weiterlesen...

BSG Mettmann richtet DM Hallenboccia aus
Im Rahmen des 60-jährigen Vereinsjubiläums der BSG Mettmann e.V. werden die 14. Deutschen Meisterschaften im Hallen-Boccia in Mettmann ausgetragen.

Am 14. und 15. September steigen in der Turnhalle der Kreisberufsschule Mettmann die Deutschen Meisterschaften im Hallenboccia.

Hier weiterlesen...




Leistungs- und Breitensport

Streng und Co. überzeugen bei Leichtathletik-EM
Die Europameisterschaft in der Para Leichtathletik war für die nordrhein-westfälischen Athletinnen und Athleten ein großer Erfolg. Der BRSNW hat die Veranstaltung mit großem Interesse vor Ort verfolgt.

Mit zehn Gold-, neun Silber- und zwei Bronzemedaillen feierten die Athletinnen und Athleten aus Nordrhein-Westfalen ein erfolgreiches "Heimspiel" im Berliner Friedrich-Jahn Sportpark. Felix Streng und Johannes Floors gehörten mit jeweils dreimal Gold und einmal Silber zu den erfolgsreichsten Sportlern des Turniers. Auch die Wattenscheiderin Katrin Müller-Rottgardt faszinierte Zuschauerinnen und Zuschauer mit beeindruckenden Leistungen.

Foto: Bernd Hoffmann, Beautiful Sports ©

Bestleistungen für NRW-Schwimmer in Dublin
Bei der Europameisterschaft in Dublin zeigte das deutsche Schwimmteam Bestleistungen. Vier NRW-Athleten waren mit von der Partie.

Für vier Schwimmer aus dem Behinderten- und Rehabilitationssportverbands Nordrhein-Westfalen (BRSNW) war es eine tolle und erfolgreiche Schwimm-Europameisterschaft. Neben dem erfahrenen Tobias Pollap hatten sich die Nachwuchsathleten Taliso Engel, Adam Karas und Fabian Brune sich der internationalen Konkurrenz gestellt.

Foto: Marion Laub ©

Hier weiterlesen...

Frauen werden Dritter bei RBB-WM in Hamburg 

Mit einem  knappen 44:43-Sieg über China beendete die deutsche
Rollstuhlbasketballnationalmannschaft der Frauen die heimische WM in Hamburg und freute sich über Bronze.

Das deutsche Rollstuhlbasketball-Team der Frauen hat sich bei der Heim-WM in Hamburg am Ende mit einem Sieg gegen China die Bronzemedaille gesichert. Die neuen Weltmeisterinnen kommen aus den Niederlanden. 

Foto: Tanja Feddersen ©

Hier weiterlesen...


Erfolgreiche ID-Europameisterschaft für Judoka
Mit zahlreichen Medaillen kehrten die G-Judoka aus NRW von der ID-Europameisterschaft aus London zurück.

Nicht einmal ein Jahr nach der ersten und überaus erfolgreichen Weltmeisterschaft im G-Judo 2017 in Köln, folgten vom 22. – 24. August 2018 in London die 1. G-Judo Europameisterschaft. Sportlerinnen und Sportler kehrten mit einigen Medaillen zurück und erlebten tolle Tage in England. 

Foto: Frank Schuhknecht ©

Hier weiterlesen...



Rehabilitationssport

Aktionstag Mobilität auf der REHACARE 2018
Im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW“, gefördert durch die Staatskanzlei des Landes NRW und den LSB NRW, veranstaltet der BRSNW am Samstag, 29. September 2018, von 10-14 Uhr einen Aktionstag zum Thema „Mobilität“ auf der REHACARE 2018.

Axel Görgens, Referent für Vereinsentwicklung des BRSNW, gibt bei der Veranstaltung einen Überblick über die Grundlagen der Rollstuhlversorgung und des Mobilitätstrainings im Rollstuhl. Hinzu kommen Aspekte wie Grundlagen des Rollatorgebrauches, Bewegungsprofile und technische Merkmale verschiedener Modelle sowie ein Parcours mit realitätsnahen Alltagssituationen zum Üben.

Hier zur Ausschreibung...


Rehasport bei psychischen und Suchterkrankungen
Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein Westfalen möchte für das Thema sensibilisieren und die Vereine mit geeigneten Maßnahmen im Rahmen einer Fortbildung unterstützen.

Der BRSNW will das Sportangebot für die Zielgruppe psychisch erkrankter und suchterkrankter Menschen verbessern. In dieser Fortbildung werden möglichst viele Akteure angesprochen: Gemeinsam sollen Netzwerkstrukturen auf- und ausgebaut werden, um Betroffene vor Ort besser zu erreichen.

Sie erfahren, erleben und erarbeiten u.a. Effekte von körperlicher Aktivität und Sport auf die Psyche und Wirkungen gezielter Sportprogramme bei psychischen Erkrankungen und Sucht-Erkrankungen.

Termin: Samstag, 13. Oktober 2018 | 10 bis 17 Uhr

Ort: BRSNW Landesgeschäftsstelle | Friedrich-Alfred-Straße 10 | 47055 Duisburg

Leitung: Dirk Kubatzki, Diplom-Sportwissenschaftler

Der BRSNW erkennt die Veranstaltung mit acht Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung Übungsleiter/-in B Rehabilitationssport an. Die Teilnahme ist gebührenfrei. Für Getränke und Mittagsimbiss ist gesorgt.

Hier zur Ausschreibung...


Aus-, Fort- und Weiterbildung

Aktuelle freie Lehrgangsplätze

Hinweis: Die folgende Aufstellung der aktuellen freien Lehrgangsplätze dient der besseren Übersicht. Die komplette Ausschreibung mit allen Informationen zu den aufgeführten Lehrgängen finden Sie unter www.brsnw.de/qualifizierung/lehrgaenge.html

In folgenden, aktuellen Lehrgängen sind noch einige Plätze frei:

Termin LG-Nr. Beschreibung Block/LE  Freie Plätze Ort
Ausbildungen:
19.09.18 182003 Block P8 - verkürzte Grundlagen  P8  9 Duisburg 
22.09.18 183010 Block 30 - Orthopädie  30 Bad Oeynhausen
22.10.18 187003  Block 70 - geistige Behinderung 70  Essen 
Fortbildungen:
15.09.18  188401 Moderates Kraftraining im Rehasport bei metabolischem Syndrom  40/8  7 Detmold 
23.09.18  188367  Kraft - Koordination - Kraftausdauer für Teilnehmer nach onkologischen Erkrankungen  30/8 4 Essen 
29.09.18  188607  Menschen mit Demenz spielerisch fördern und begleiten 30-80/8 

14 

Essen 
29.09.18  188817 Epilepsie und Sport  30-80/8  4 Bielefeld 
30.09.18 188807  Rollatortanz - Einsatzmöglichkeiten, Grenzen und Alternativen  30-80/8  11  Essen 
06.10.18  188351 Beckenboden- und Wirbelsäulengymnastik 30/8  Duisburg 
15.10.18  188366  Sport in der Krebsnachsorge  30/6  Langewiese 
20.10.18  188831  Sport für Menschen mit Demenz - Einführung  30-80/6  Duisburg 
06.11.18  188405  COPD - Atmungserleichterung durch Lösen mechanischer Widerstand  40/8  Duisburg 
09.11.18  188317  Zirkeltraining - eine Variation für den Studenaufbau  30/8  Arnsberg 
10.11.18  188321  Train the Trainer: Stimme und Anweisungen/Unterrichtsfluss 30/8  Arnsberg 
10.11.18  188701  Stark und beweglich  70/8  Bielefeld 
16.11.18  188322  Sportstunden-Element "Bewegen zur Musik"  30/8  11  Arnsberg 
16.11.18   188350  Beckenboden in der Wirbelsäulengymnastik  30/8  10  Duisburg 
17.11.18   188310  Faszientraining - Teil 1  30/8  Arnsberg 
17.11.18   188711  Selbstbehauptung lernen für Menschen mit geist. Behinderung  70/8  Lüdenscheid 
17.11.18   188827  Tanzen mit Menschen mit Behinderung (II)  30-80/16  10  Duisburg 
24.11.18 188408  Rehabilitationssport bei chronischen Nierenerkrankungen  40/16  10  Essen 
24.11.18  188708  Kleine Spiele im Wasser für Nichtschwimmer/Anfänger  70/8  Essen 

Einen Überblick zu all unseren Lehrgangsangeboten erhalten Sie auf unserer Internetseite.

Haben Sie Fragen zu unseren Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, so geben Ihnen Helga Napiwotzki (napiwotzki@brsnw.de, Tel. 0203/7174-155) und Silke Neuwald (neuwald@brsnw.de, Tel. 0203/7174-157) gerne Auskunft.


Workshop "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen"

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen lädt zum Workshop "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen" ein. Der Workshop findet am Samstag, 08. September 2018, in Duisburg statt.

Geleitet wird der Workshop von Lydia Andrea Keser, Lizenzträgerin SB/SV in der Friedrich-Alfred-Str. 25, 47055 Duisburg von 10-18 Uhr.

Hier weiterlesen...


Kinder und Jugendliche

TalentTag in Bad Oeynhausen

Der BRSNW und die DBSJ veranstalteten am 08. September 2018 einen Talente-Tag Para Leichtathletik in Bad Oeynhausen.

Willkommen sind alle Menschen von 6 bis 30 Jahren. Sie erwartet von 10-13 Uhr ein tolles Programm zum Einstieg in den Behindertensport. Mit Sebastian Dietz, Birgit Kober und Frank Tinnemeier sind drei Spitzensportlerinnen und Sportler mit von der Partie und zeigen wie Sport für Menschen mit Behinderung möglich ist.

Hier weiterlesen...


Ideenbörse

Sportabzeichen-Tourstopp in Coesfeld
Die Route für die Sportabzeichen-Tour 2018 ist abgesteckt. Geografisch geht es vom hohen Norden in St. Peter-Ording bis weit hinunter ins bayerische Dinkelsbühl. Von Bautzen ganz im Osten der Republik reist der Tross schließlich am 08. September 2018 nach Coesfeld ins Münsterland.

Für die Sparkassen-Finanzgruppe kommt unter anderen der Goldmedaillengewinner der Paraolympischen Sommerspiele 2016 in der 4x100m Staffe Johannes Floors. Der Gewinner der Olympischen Silbermedaille im Zehnkampf von Atlanta 1996, Frank Busemann, feiert als Botschafter für kinder+Sport ein rundes Jubiläum.

Hier weiterlesen...

3. Blindentennis-Workshop in Köln
Vom 28.-30. September 2018 findet der 3. Blindentennis-Workshop in Köln statt. Austragungsort ist die Walls-Tennishalle in Köln-Weiden.

Blinde und sehbehinderte Sportlerinnen und Sportler spielen Tennis! In einem verkleinerten Feld, mit einem rasselnden Ball und Linien, die mit den Füßen fühlbar sind. Angesprochen sind Blinde und Sehbehinderte, Anfänger und Fortgeschrittene, Trainerinnnen und Trainer sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Hier weiterlesen...


Termine

Wir blicken voraus, auf zahlreiche Sportfeste, Meisterschaften und andere Veranstaltungen im Sport für Menschen mit Behinderung statt. Eine kompakte Übersicht der nächsten Termine finden Sie hier.

Alle Termine mit Ausschreibungen finden Sie auf unserer Internetseite hier...

Datum Veranstaltung Ort
01.-02.09.18 DM Para Bogensport Berlin
08.09.18 Länderpokal Sitzball Rheinhausen/Moers
08.09.18  TalentTag Bad Oeynhausen Bad Oeynhausen
14.-15.09.18  DM Hallenboccia Mettmann
15.09.18  BRSNW-Kurzbahn Cup Remscheid
22.09.2018  Inklusive Deutschlandpokal Torball Stuttgart
26.-29.09.18 BRSNW-Sportcenter auf der REHACARE Düsseldorf
29.09.18  Aktionstag Mobilität auf der REHACARE Düsseldorf 
13.-14.10.18  DM Sitzvolleyball   Berlin
15.-21.10.18  WM Para Tischtennis Celje (Slowenien)
27.10.18  Aktionstag Tanzen Duisburg
28.10.18  Röntgenlauf Remscheid
03.11.18  Tag des Rollstuhlsports Duisburg
24.11.18 BRSNW-Verbandstag Recklinghausen
25.05.19  Tag der Begegnung Köln

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW)
Friedrich-Alfred-Str. 10
47055 Duisburg
Tel.:  0203-7174 150
Fax: 0203-7174 163
Email: brsnw@brsnw.de

Der BRSNW wird durch zwei Mitglieder des Vorstandes vertreten.
Mitglieder des Vorstandes sind: Reinhard Schneider, Dieter Wies, Stefanie Plümper-Little, Ludger Elling, Thomas Börger

Vereinsregister:Amtsgericht Düsseldorf, VR 3720

Disclaimer:
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links - die Inhalte der gelinkten Seite ggfs. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht Hamburg - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert. Für die auf unserer Homepage aufgeführten Links möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links.

Nutzungsordnung:
Der BRSNW stellt auf seiner Homepage kostenfrei Dokumente und Informationen zum Download bereit. Der BRSNW verweist im Falle des Missbrauchs auf die geltenden gesetzlichen Grundlagen.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 158556940

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Christian Müller (Anschrift wie oben)

Urheberrecht und Bildnachweise:
Die Inhalte von www.brsnw.de sind - soweit nicht abweichend angegeben - urheberrechtlich geschützt. Verwendete Fotografien sind ggf. mit Bildnachweisen gekennzeichnet oder unten aufgeführt, soweit sie nicht selbst angefertigt wurden. Die Verwendung von Fotografien auf Drittseiten ist nur im Rahmen der jeweiligen Lizenz der Urheber möglich. Falls Bildnachweise vorhanden sind, bitte hier angeben (sofern Nennung im Impressum zulässig ist)

Abmeldung vom Newsletter

Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Klicken Sie folgenden Link:

[AbmeldeLink]