Sie sind hier: Home > Der BRSNW > Bezirke > 
DeutschEnglishFrancais
16.12.2018 : 4:29 : +0100

#Beim Sport gelernt

Der BRSNW unterstützt die Kampagne "Beim Sport gelernt" des LSB und WestLotto.


Der Bezirk

Die Kreise und kreisfreien Städte des Bezirks Arnsberg

Stadt Bochum

Stadt Dortmund

Stadt Hagen

Stadt Hamm
Stadt Herne

Ennepe-Ruhr-Kreis

Hochsauerlandkreis

Märkischer Kreis

Kreis Olpe

Kreis Siegen-Wittgenstein

Kreis Soest

Kreis Unna

 

 

Der Vorstand

Vorsitzender:

Rolf Spitzer

 

Stellv. Vorsitzender:

Klaus Scharf

 

Sportkoordinator:

Annette Dunker

 

 

Kontaktmöglichkeiten

Vorsitzender: Rolf Spitzer, Auf der Rennwiese 36, 57223 Kreuztal, Tel.: 02732/596181, Mail: siro.teispi(at)arcor.de

Stellv. Vorsitzender: Klaus Scharf, Eichholzstr. 18, 58540 Meinerzhagen, Tel.: 02354/4850, Mail: klausb.scharf(at)t-online.de

Sportkoordinator: Annette Dunker, Köbbinghausen 33, 58840 Plettenberg, Tel: 02391/6096776, Mail: annette.dunker(at)sv-plettenberg.de

 

 

Aktuelles aus dem Bezirk

Einladung zur Sitzung des Vorstandes am 14. Juli 2018

Liebe Vorstandsmitglieder und Mitglieder des Arbeitskreises,

hiermit laden wir ganz herzlich zur Vorstandssitzung des Bezirk 3 im BRSNW e.V. ein. Diese findet am Samstag, 14. Juli 2018, von 9-14 Uhr im Sportzentrum Kamen-Kaiserau statt.

Samstag, 14.07.2018, 9-14 Uhr

Sportzentrum Kamen-Kaiserau

Jakob-Kronen-Str. 5, 59174 Kamen-Kaiserau

mit Frühstück ab 8 Uhr, Mittagessen 12.30 Uhr

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Annahme der Tagesordnung, Genehmigung des Protokolls
  3. Berichte Bezirksvorstand, Vorstellung Annette Dunker (Sportkoordinatorin)
  4. Satzungsänderungen des BRSNW
  5. 17. Verbandstag des BRSNW in Recklingshausen am 24.11.2018
  6. Berichte und Fragen aus dem Arbeitskreis KSB und SSB
  7. Veranstaltungen 2018/2019 (Anträge auf Zuschüsse)
  8. Bericht Haushalt 2017/2018, Aufstellung 2018/2019
  9. Verschiedenes

Es wird um verbindliche Rückmeldung zu Eurer Teilnahme aufgrund von Essensbestellung gebeten. Wünsche zur Tagesordnung sind bis zum 07. Juli 2018 per Mail an Rolf Spitzer oder Klaus Scharf zu senden.

Mit sportlichen Grüßen

Rolf Spitzer

Kicker spielten um den Johannes-Busch-Cup

Bereits zum 14. Mal richtete der Johannes-Busch-Wohnverbund, Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung, am Samstag, 3. März, in Lüdenscheid sein eigenes Fußball-Hallenturnier aus. Dieses fand in Kooperation mit dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW statt. Wie in den Vorjahren war ein großes Teilnehmerfeld mit 12 Mannschaften aus ganz Nordrhein Westfalen am Start.

So konnte der Veranstalter die Mannschaften der Netzwerk Diakonie Iserlohn, AWO Siegen, Hellweg Werkstätten Kamen, Integra Bielefeld, Kirchhörder SC Dortmund, die Lebenshilfe Minden und der Torfabrik Meschede begrüßen. Neu dabei war der BSV Dorsten 09.

Die Mannschaften spielten in zwei unterschiedlichen Leistungsgruppen in der Halle des Bergstadtgymnasiums, um einen leistungsgerechten Vergleich zu ermöglichen. Dabei gingen in spannenden, fairen und mitreißenden Partien in der Leistungsgruppe 1 die Hellweg Werkstätten Kamen als Sieger hervor, in der Gruppe 2 die Spieler der Kirchhörder SC Dortmund. 

Das traditionelle Spiel zwischen der Stadtverwaltung um Bürgermeister Dieter Dzewas und Spielern und Betreuern des Johannes Busch Wohnverbundes, endete mit 4:2 für die Stadtverwaltung.

Die Spiele wurden hervorragend und mit viel Taktgefühl vom Schiedsrichterteam des FLVW um Klaus Scharf geleitet. Zu Gast war auch der Bezirksvorsitzende des BRSNW, Rolf Spitzer, der zwei Mannschaft der AWO Siegen Werkstätten begleitete.

Traditionelles Fußballturnier in Lüdenscheid am 3. März

Am Sonntag, 3. März, findet im Johannes Busch Haus in Lüdenscheid das traditionelle Fußballturnier für Mannschaften der Werkstätten für Menschen mit Behinderung statt.

Anstoß ist um 10 Uhr.

Nächste Bezirksversammlung am Sonntag, 25. März 2018

Die nächste Bezirksversammlung des BRSNW-Bezirks Arnsberg findet am Sonntag, 25. März 2018, in der Bismarckhalle in Siegen-Weidenau, Bismarckstraße 47, statt.

Uhrzeit und Tagesordnung folgen in den nächsten Tagen an dieser Stelle.

Bezirksversammlung am Sonntag, 15. Oktober 2017, 10 Uhr

Einladung zur ordentlichen Bezirksversammlung

Sehr geehrte Vereinsvorsitzende,
liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

hiermit möchte ich euch, im Namen des Bezirksvorstands des Bezirkes Arnsberg, zur ordentlichen Bezirksversammlung

am Sonntag, den 15.10.17 um 10.00 Uhr
Gasthof Pohle
Lange Str. 38, 59590 Geseke

herzlich einladen.

Vorläufige Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Genehmigung des Protokolls der Bezirksversammlung vom 23.10.2016
4. Entgegennahme des Geschäftsberichtes des Bezirksvorstands
5. Verabschiedung des Veranstaltungs- und Kostenplans des Bezirks
6. Änderung der Beitragsordnung des BRSNW zum 01.01.2018
7. Bericht des BRSNW
8. Verbandstag des BRSNW am 24. November 2018 in Recklinghausen
- Satzungsänderung
9. Verschiedenes

Wir möchten euch bitten, sich bis zum 01.10.2017 mit dem folgenden Anmeldebogen für die Bezirksversammlung bei Frau Hoffmann (hoffmann@brsnw.de oder Fax: 0203-7174-254) anzumelden.

Ich wünsche euch allen schon jetzt eine gute Anreise!

Mit sportlichen Grüßen

Rolf Spitzer

undefinedEinladung

undefinedAnmeldebogen

Einladung zur Vorstandssitzung des BRSNW Bezirk 3 Arnsberg

An die Mitglieder des Vorstandes und des Arbeitskreises im Bezirk 3 des BRSNW!

Einladung zur Vorstandssitzung des BRSNW Bezirkes 3 Arnsberg am Samstag, den 26.08.2017 in Kamen - Kaiserau!

Sitzungsort: Sport Centrum Kamen - Kaiserau,
Jakob - Koenen - Str. 5,
59174 Kamen - Kaiserau,
Beginn der Sitzung: 9.00 Uhr, (Frühstück ab 8.00 Uhr, Mittagessen ab 12.30 Uhr).

Tagesordnungspunkte:

  • Begrüßung,
  • Annahme der Tagesordnung, Genehmigung des Protokolls,
  • Berichte aus dem Bezirksvorstand, Geplante Veränderungen im BRSNW,
  • Bericht Haushalt 2016/2017
  • Berichte aus dem Arbeitskreis (SSB und KSB),
  • Veranstaltungen 2017/2018 (Anträge auf Zuschüsse),
  • Aufstellung des Haushaltes 2018,
  • Verschiedenes.

Bitte um Rückmeldung (auch bei Nichtteilnahme) bis zum 15.08.2017 per Mail an Rolf Spitzer!

Ich wünsche Euch jetzt schon eine gute Anreise und verbleibe,
mit sportlichen Grüßen!

F.d.r. Rolf Spitzer

Bezirksversammlung am Sonntag, 15. Oktober 2017, in Geseke

Die diesjährige Bezirksversammlung des Bezirks Arnsberg findet am

Sonntag, 15. Oktober 2017,
um 10 Uhr,
in der Gaststätte Ulrich Pohle,
Langestraße 38,
59590 Geseke

statt.

Die Tagesordnung folgt...

Der BRSNW und der KSB Siegen-Wittgenstein informierten über Rehabilitionssport

BRSNW-Mitarbeiter Stefan Ebeling informierte über den Rehabilitationssport. Foto: KSB

Ein sogenanntes „Quick-Fit-Seminar“ führten der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) und der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein (KSB) in der Bismarckhalle in Siegen-Weidenau durch.

Thematisch ging es um Grundlagen im Rehabilitationssport und mit den Kostenträgern sowie um Bearbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit den Abrechnungen bei den Vereinen. Aber auch viele Fragen der Vereinsvertreter zum Thema Reha-Sport wurden von Stefan Ebeling und Florian Buchholz vom BRSNW beantwortet. Die beteiligten Verbände, Kreissportbund und BRSNW, aber auch die Teilnehmer lobten die gute Zusammenarbeit vor Ort und damit die ortsnahe Informationsweitergabe für die Vereine mit Reha-Sportangeboten.

Das im Haardter Zimmer der Bismarckhalle durchgeführte Quick Fit-Seminar richtete sich an Interessierte und Verantwortliche im Rehabilitationssport aus heimischen Sportvereinen. Geleitet wurde die Veranstaltung von Stefan Ebeling und Florian Buchholz aus der Geschäftsstelle des BRSNW in Duisburg.

Rehabilitationssport stellt eine ergänzende Maßnahme im Rahmen der medizinischen Rehabilitation und zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben dar. Reha-Sport ist gesetzlich verankert und wird zeitlich befristet von den Rehabilitationsträgern finanziert. Der Reha-Sport spielt bei der medizinischen Rehabilitation eine besondere Rolle. Sein Ziel ist es, durch Übungen, die auf die Art und Schwere der Erkrankung oder Behinderung und den individuellen gesundheitlichen Allgemeinzustand der Menschen abgestimmt sind, das Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern. Das Risiko für das Auftreten von Folgeschäden wird vermindert.

Quick-Fit-Seminar in Siegen: Informationen zum Rehabilitationssport

Ein Quick-Fit-Seminar mit Informationen zum und aus dem Rehabilitationssport findet am

Donnerstag, 27. April 2017
von 18 bis 21 Uhr
in der Bismarckhalle, Bismarckstraße 47, in Siegen (Großer Saal, Teil C)

statt.

Dieses Quick-Fit-Seminar richtet sich an alle Interessierte und Verantwortlichen im Rehabilitationssport. Bei den aufgeführten Themen handelt es sich hauptsächlich um Grundlagen im Rehabilitationssport und Zusammenhänge mit den Kostenträgern als auch um Bearbeitungsvorgänge im BRSNW.

Alle Informationen zu geplanten Themen finden Sie in der undefinedAusschreibung

Hier gibt es das undefinedRückmeldeformular.

Bezirksversammlung, 23.10.2016

Daten:

Sonntag, den 23.10.16 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Restaurant Heerwiese

Heedfelder Str.136, 58509 Lüdenscheid

 

Vorläufige Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Genehmigung des Protokolls der Bezirksversammlung vom 18.10.2015

4. Entgegennahme des Geschäftsberichtes des Bezirksvorstands

5. Verabschiedung des Veranstaltungs- und Kostenplans des Bezirks

6. Aktuelle Informationen aus dem BRSNW mit Steffi Plümper-Little (Vorstand BRSNW)

    und Holger Wölk (stellv. Geschäftsführer und Abteilungsleiter Sport BRSNW)

7. Informationen zur „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ – Michael Nordhaus (Referent d. 

    Geschäftsführung BRSNW)

8. Verschiedenes

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jutta Hoffmann (E-Mail: hoffmann@brsnw.de; Tel: 0203-7174-154).

Einladung zur Bezirks-Vorstandssitzung

Einladung

zur Vorstandssitzung des BRSNW Bezirkes 3 Arnsberg am Samstag, den 30.07.2016 in
Kamen – Kaiserau!

Sitzungsort: Sport Centrum Kamen - Kaiserau, Jakob – Koenen - Str. 5, 59174 Kamen – Kaiserau

Beginn der Sitzung: 9.00 Uhr, (Frühstück ab 8.00 Uhr)

Ende der Sitzung: ca. 14.00 Uhr.

Tagesordnungspunkte:
• Begrüßung,
• Annahme der Tagesordnung, Genehmigung des Protokolls,
• Aktuelle Informationen aus dem BRSNW mit GF Lars Wiesel-Bauer,
• Berichte aus dem Bezirksvorstand,
• Haushalt 2016,
• 12.00 Mittagessen,
• Berichte aus dem Arbeitskreis (SSB und KSB),
• Veranstaltungen 2016/ 2017 (Anträge auf Zuschüsse),
• Aufstellung des Haushaltes 2017,
• Verschiedenes.

Bitte um Rückmeldung (auch bei Nichtteilnahme) bis zum 23.07.2016 per mail an Rolf Spitzer!

Ich wünsche Euch jetzt schon eine gute Anreise und verbleibe,

mit sportlichen Grüßen!

F.d.r. Rolf Spitzer

Schwimmverein Plettenberg 51 startet durch

Nach der Auszeichnung mit dem zweiten Preis beim Bundesfinale "Sterne des Sports" in Berlin, ist die Tätigkeit des Vereins in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Lesen Sie einen Bericht aus dem undefinedSüderländer Tageblatt vom 2.2.16.
Wir wünschen dem Verein weiterhin viel Erfolg!