Showdown

Kurzinfo

Freude an Bewegung und Sport sowie die Fähigkeit zu sportlichen Höchstleistungen sind keinesfalls an die optische Wahrnehmung gekoppelt. Die speziell für Menschen mit Sehbehinderung entwickelte Sportart Showdown (zu Deutsch „Tischball“ oder auch „Blindentischtennis“) ist eine rasante und dynamische Rückschlagsportart. Ziel des Spiels ist es, einen Geräusche erzeugenden Ball mit einem Schläger in das Tor des Gegenspielers zu schlagen. Die Spielfläche- ähnlich der des Tischtennis‘- wird durch ein Mittelbrett, das anstelle eines Netzes oberhalb der Bande angebracht ist, getrennt. Anders als beim Tischtennis muss man den Ball unter diesem Mittelbrett her spielen, da ein springender Ball von einer nicht sehenden Person nicht geortet und damit getroffen werden kann.

Wer spielt mit wem?

Showdown ist ein Eins zu Eins- Sport. Blinde, Sehbehinderte und Sehende können mit bzw. gegeneinander spielen, da jeder Spieler*in eine Dunkelbrille trägt, die Unterschiede im Sehvermögen ausgleicht.

Gut zu wissen

In Deutschland ist Showdown noch recht neu: 2003 als Einzelinitiative auf den Weg gebracht, fanden bereits ein Jahr später die ersten Wettkämpfe statt. Seit 2010 gibt es offizielle Deutsche Meisterschaften im Showdown. 2015 war die Sportart erstmalig bei den IBSA (Internationaler Blindensportverband) -Weltmeisterschaften vertreten.

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren um so den Aufbau und die Steuerung immer weiter verbessern zu können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Cookienutzung jetzt individuell zu steuern. Die Einstellungen können Sie jederzeit auf der Seite "Datenschutz" ändern. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den genutzten Cookies für diese Webseite.


Nötige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb der Webseite zwingend nötig sind. Daher können sie nicht abgeschaltet werden.

Diese Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, in dem sie Grundfunktionen wie die Webseitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. So werden sie z.B. auch benutzt, um die von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern. Keiner diese Cookies speichert Daten, die auf Ihre Person Rückschlüsse zulassen um ihr Online-Verhalten zu analysieren.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browser die Verwendung von Cookies durch unsere Homepage grundsätzlich verbieten, allerdings können wir dann nicht mehr für die ordnungsgemäße Funktion unsrere Homepage garantieren

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie unsere Homepage hier verlassen


Weitere Cookies

Neben den nötigen Cookies setzen wir weitere Cookies ein. Dazu gehören zum einen Statistik-Cookies. Diese Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie als Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und ggf. auch an unsere Partner weiterleitete werden .Wir nutzen zur statistischen Erfassung der Aktivität auf unserer Webseite folgende externe Dienste:

  • Google Analytics

Die von diesen Diensten gesetzten Cookies erlauben es uns u.a. unsere Online-Angebot für Sie zu optimieren. Weiterhin setzen wir Marketing-Cookies ein. Diese werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dahinter steckt die Absicht Ihnen Werbe-Anzeigen einzublenden, die für den einzelnen Benutzer individuell als für ihn relevant ausgewählt sind. So wird daher wertvoll werbetreibende Drittparteien sind.