Pressemitteilung: Der SV Blau-Weiss Aasee e.V. ist Behindertensportverein des Jahres 2020

Die Preisträger des NRW-Wettbewerbs „Behindertensportverein des Jahres 2020“ stehen fest. Die Top 10 Platzierten dürfen sich über Preisgelder und einen persönlichen Besuch  des BRSNW Vorstandsvorsitzenden Reinhard Schneider freuen. Der Wettbewerb wurde durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und den Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) initiiert. Auf dem ersten Platz wählte die Jury den SV Blau-Weiss Aasee e.V.

Partner des BRSNW im Wettbewerb „Behindertensportverein des Jahres 2020“

Düsseldorf/Duisburg, 26.10.2020.

Auf die Ausschreibung des „Behindertensportverein des Jahres 2020“ mit dem Themenschwerpunkt „Kinder- und Jugendförderung“ haben sich  wieder zahlreiche Vereine aus ganz  Nordrhein-Westfalen beworben.
Über den ersten Platz und ein Preisgeld von 5.000 Euro kann sich der SV Blau-Weiss Aasee e.V. freuen, der mit seiner integrativen Fußballabteilung eine überzeugene Bewerbung einreichte. Da Corona bedingt die geplante Preisverleihung im Rahmen der Rehacare in Düsseldorf ausfallen musste, gibt es im November und Dezember eine persönliche Ehrungstour zu den Preisträgern. Dort überreicht Reinhard Schneider und Vertreter*innen der Partner Glückwünsche, Preisgelder und kleine Geschenke.

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Andrea Milz, war Mitglied der hochkarätig besetzten Jury und zeigte sich begeistert.
„Die Landesregierung unterstützt den Wettbewerb zur Wahl des Behindertensportvereins des Jahres immer wieder gerne, besonders mit dem Schwerpunkt des Kinder- und Jugendsport. Denn die sportliche Förderung des Nachwuchses durch vielfältige Sport- und Bewegungsangebote ist enorm wichtig. Sportvereine leisten damit einen großen Beitrag zur Inklusion und zur Bildung von Werten und Selbstvertrauen bei den Jüngsten in unserer Gesellschaft. Über die Vielfalt der Sportarten in diesem Jahr waren wir besonders erfreut.“

„Es war sehr schön zu sehen, dass Vereine mit Schulkooperationen unter den Bewerbern waren. Die Kombination vom Ganztagschulsystem und Sport als festen Bestandteil der Freizeit, führt unheimlich viele Kinder und Jugendlichen an den Sport heran.“, lobt Stefanie Plümper-Little, Vorsitzende der BRSNW KiJu.   

Der zweite Platz, dotiert mit 4.000 Euro, geht an den Gehörlosen TSV Essen 1910 e.V. der mit einem besonders breiten Angebot an Sportarten überzeugte. Platz drei geht nach Stolberg zum Tabalingo Sport & Kultur integrativ e.V. der mit 450 Mitgliedern zu den größten Vereinen im Wettbewerb zählt und sich über 2.500 Euro Preisgeld freut.

Die TOP 3 in der Übersicht:
 

1. Platz:       SV Blau-Weiß Aasee e.V.

2. Platz:       Gehörlosen TSV Essen 1910 e.V.

3. Platz:       Tabalingo Sport & Kultur integrativ e.V.
 

Die Plätze 4. – 6. erhalten jeweils 1.500 Euro.
 

4. Platz:       Budokan Hünxe e.V.

5. Platz:       BSG Mönchengladbach e.V. – Hockey

6. Platz:       Basket-Ball-Club Münsterland e.V.
 

Die Plätze 7. bis 10. werden mit 1.000 Euro ausgezeichnet.
 

7. Platz:       ETB Schwarz-Weiß Essen e.V. – Hockey

8. Platz:       TSV Solingen Aufderhöhe e.V.

9. Platz:       BSG Espelkamp e.V.

10. Platz:     Borussia Düsseldorf

 

Die Preisträger hatte eine Jury bestehend aus Vertretern aus Sport, Politik und Gesellschaft ausgewählt. Bei fast allen Vereinen sind die Preisgelder für Erweiterungen der Sportangebote verplant aber auch für Weiterbildungen von Übungsleiter*innen und ehrenamtlichen Unterstützern.

Anfang November beginnt die NRW-Ehrungstour und Reinhard Schneider, begleitet von Vertretern der VDJ-Partner, freut sich  auf das persönliche Kennelernen der Vereine, besondern auf die Kinder und Jugendlichen die zu ihren Trainingszeiten besucht werden.
 

Fotos der einzelnen Termine veröffentlichen wir zeitnah auf unserer Website www.brsnw.de/vdj.

________________________

Zur Pressemitteilung als PDF

________________________

Pressekontakt:

Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW e.V.
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
Anke Nellen
Friedrich-Alfred-Allee 10 - 47055 Duisburg
Tel.: 0203 7174-171 - Fax: 0203 7174-271
E-Mail: nellen@brsnw.de - Web: www.brsnw.de
Facebook: facebook.com/BRSNW
Instagram: instagram.com/aktiv_dabei

 

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren um so den Aufbau und die Steuerung immer weiter verbessern zu können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Cookienutzung jetzt individuell zu steuern. Die Einstellungen können Sie jederzeit auf der Seite "Datenschutz" ändern. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den genutzten Cookies für diese Webseite.


Nötige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb der Webseite zwingend nötig sind. Daher können sie nicht abgeschaltet werden.

Diese Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, in dem sie Grundfunktionen wie die Webseitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. So werden sie z.B. auch benutzt, um die von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern. Keiner diese Cookies speichert Daten, die auf Ihre Person Rückschlüsse zulassen um ihr Online-Verhalten zu analysieren.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browser die Verwendung von Cookies durch unsere Homepage grundsätzlich verbieten, allerdings können wir dann nicht mehr für die ordnungsgemäße Funktion unsrere Homepage garantieren

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie unsere Homepage hier verlassen


Weitere Cookies

Neben den nötigen Cookies setzen wir weitere Cookies ein. Dazu gehören zum einen Statistik-Cookies. Diese Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie als Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und ggf. auch an unsere Partner weiterleitete werden .Wir nutzen zur statistischen Erfassung der Aktivität auf unserer Webseite folgende externe Dienste:

  • Google Analytics

Die von diesen Diensten gesetzten Cookies erlauben es uns u.a. unsere Online-Angebot für Sie zu optimieren. Weiterhin setzen wir Marketing-Cookies ein. Diese werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dahinter steckt die Absicht Ihnen Werbe-Anzeigen einzublenden, die für den einzelnen Benutzer individuell als für ihn relevant ausgewählt sind. So wird daher wertvoll werbetreibende Drittparteien sind.