Paralympische Schwimmhoffnung: Anna träumt von Paris 2024

Am Wochenende vom 15. bis 17. November 2019 fanden in Remscheid die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften (DKM) im Schwimmen für Menschen mit Behinderung statt. Mit dabei: Anna Krzyzaniak. Die 15-jährige ist Teil des Para Swim Team NRW. Und eine der deutschen Nachwuchshoffnungen.

© Volker Schröer

Ab unter die Dusche und dann rein ins Becken: Die Abläufe im Remscheider Sportbad kennt Anna Krzyzaniak von der SG Bergisch-Land aus dem Effeff. Die 15-jährige ist Teil des Para Swim Team NRW und arbeitet unter BRSNW-Landestrainer Felix Haffke hart an ihren Stärken und Schwächen. Sie will zu Bestzeiten und Rekorden schwimmen, zum Beispiel bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Remscheid.

Bestzeiten und Rekorde beim Heimspiel in Remscheid

Das intensive Training hat Früchte getragen: Sechs Bestzeiten, dazu sechs Gold,- eine Silber- und drei Bronzemedaillen standen am Ende zu Buche. Außerdem stellte Anna in ihrer Startklasse S9 einen neuen deutschen Rekord über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen auf. Darüber hinaus belegte sie mit dem NRW-Team in drei Staffeln jeweils den 2. Platz. Anna hatte in Remscheid ein wahres Mammutprogramm zu absolvieren, denn sie trat in 15 Wettkämpfen im Wasser gegen die nationale Konkurrenz an. Dass dadurch etwas Müdigkeit aufkommt, ist keine Überraschung. Für einen Push sorgte schließlich die Kadernominierung des Deutschen Behindertensportverbandes am dritten und letzten Wettkampftag: Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen in der vergangenen Saison wurde Anna von Bundestrainerin Ute Schinkitz in den NK1-Kader berufen.

Als Zehnjährige bereits zweimal im Jugendfinale

Dass Anna Krzyzaniak eine wahre Schwimmhoffnung für den paralympischen Sport ist, hat sie bereits früh unter Beweis gestellt. Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM) im Schwimmen für Menschen mit Behinderungen kam sie vor fünf Jahren als damals Zehnjährige gleich zweimal ins Jugendfinale und zeigte über ihre Lieblingsstrecke 50 Meter Rücken sowie über 200 Meter Lagen gegen die ältere Konkurrenz überzeugende Leistungen. Die anfängliche Schüchternheit hat die heute 15-jährige abgelegt. „Sie ist ehrgeizig, zielstrebig und weiß, was sie will", sagt BRSNW-Landestrainer Felix Haffke.

Den Traum von Paris 2024

Und wovon träumt sie? „Im kommenden Jahr möchte ich an den Europameisterschaften in Funchal teilnehmen“, sagt sie. Und langfristig an den Paralympics? „Tokio kommt wohl noch zu früh, aber Paris 2024 wäre schon etwas ganz Besonderes“, blickt Anna voraus.

Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren um so den Aufbau und die Steuerung immer weiter verbessern zu können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Cookienutzung jetzt individuell zu steuern. Die Einstellungen können Sie jederzeit auf der Seite "Datenschutz" ändern. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den genutzten Cookies für diese Webseite.


Nötige Cookies

Wir setzen Cookies ein, die für den Betrieb der Webseite zwingend nötig sind. Daher können sie nicht abgeschaltet werden.

Diese Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, in dem sie Grundfunktionen wie die Webseitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. So werden sie z.B. auch benutzt, um die von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern. Keiner diese Cookies speichert Daten, die auf Ihre Person Rückschlüsse zulassen um ihr Online-Verhalten zu analysieren.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browser die Verwendung von Cookies durch unsere Homepage grundsätzlich verbieten, allerdings können wir dann nicht mehr für die ordnungsgemäße Funktion unsrere Homepage garantieren

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie unsere Homepage hier verlassen


Weitere Cookies

Neben den nötigen Cookies setzen wir weitere Cookies ein. Dazu gehören zum einen Statistik-Cookies. Diese Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie als Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und ggf. auch an unsere Partner weiterleitete werden .Wir nutzen zur statistischen Erfassung der Aktivität auf unserer Webseite folgende externe Dienste:

  • Google Analytics

Die von diesen Diensten gesetzten Cookies erlauben es uns u.a. unsere Online-Angebot für Sie zu optimieren. Weiterhin setzen wir Marketing-Cookies ein. Diese werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dahinter steckt die Absicht Ihnen Werbe-Anzeigen einzublenden, die für den einzelnen Benutzer individuell als für ihn relevant ausgewählt sind. So wird daher wertvoll werbetreibende Drittparteien sind.